In Abgrenzung zu "schwarzen Schafen" die oftmals weder das Gewerbe behördlich angemeldet haben noch über eine obligatorische Betriebshaftpflichtversicherung verfügen bietet  die Kategorisierung der Wettbewerber anhand der nachstehenden Qualitätskriterien eine für Kunden verständliche und transparente Entscheidungshilfe zur Auswahl "Ihres Haushüters".


Das Unternehmen:

  • verfügt über die behördliche Anmeldung und erfüllt die jeweiligen landesspezifischen Vorschriften
  • verfügt über eine Betriebshaftpflichtversicherung zum Schutz des anvertrauten Kundeneigentums in angemessener Höhe für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • verfügt über ein pol./behördliches Führungszeugnis des/der Unternehmensinhaber
  • beschäftigt Mitarbeiter, leistet die gesetzlichen Sozialabgaben und unterhält eine zusätzliche Unfallversicherung für die Haushüter
  • gewährleistet die eingehende Überprüfung der Haushüter (u.a.. amtliches Führungszeugnis, Lebenslauf, Referenzen und Überprüfung des häuslichen Umfelds).
Bitte beachten Sie, dass die Kategorie eines Unternehmens - Haushüter-Diestleister-Kategorie (HDK) - keine Bewertung der individuellen Dienstleister-Qualität beinhaltet.
Die Haushüter-Dienstleister-Kategorie zeigt auf, ob und inwieweit ein Unternehmen grundsätzlich die Voraussetzungen eines seriösen Dienstleister bietet.

Die Bewertung der erbrachten Dienstleistung kann letztendlich aber nur durch den Kunden selbst erfolgen, siehe auch: Das Haushüter-Gütesiegel - Ein Ausblick auf die Qualitätsinitiative des Haushüter-Forums

 


Google]?rel=author">Google